Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

November 2015

Vortrag: „Österreichische Kriegsgefangene erleben die kasachische Steppe“

16. November 2015 @ 18:30 - 20:00
Österreichische Orientgesellschaft, Dominikanerbastei
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

Text ist hier.

Mehr erfahren »

Vortrag: Vom Aralsee bis Taschkent

16. November 2015 @ 18:30 - 20:00
Österreichische Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall Orient-Akademie, Dominikanerbastei 6/6
1010 Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte

Vortrag: Vom Aralsee bis Taschkent - Österreichische Kriegsgefangene des Ersten Weltkriegs erleben die turkestanische Steppe (pdf) Fortsetzung einer Spurensuche Dr. Peter Felch, Osteuropahistoriker Montag, 16. November 2015, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr Ort: Klubsaal der ÖOG Österreichische Orient-Gesellschaft Hammer-Purgstall Orient-Akademie A-1010 Wien Dominikanerbastei 6/6

Mehr erfahren »
September 2016

Ausstellung und Tagung: „Spurensuche. Vorarlberger als Kriegsgefangene in Russisch-Turkestan“

16. September 2016 @ 10:00 - 20. November 2016 @ 18:00
Vorarlbergmuseum Bregenz, Vorarlberg 6900 Österreich + Google Karte

Präsentation des Dokumentarfilms "Es geht mir gut. Ich komme bald" 20.09.2016

Mehr erfahren »
März 2017

Filmvorführung: „Es geht mir gut, ich komme bald“

20. März 2017 @ 19:00 - 22:00
Diplomatische Akademie, Favoritenstraße 15a,
Wien, Wien 1040
+ Google Karte

Dokumentarfilm nach einer Idee von Peter Felch, 60 min in deutscher Sprache bzw. deutscher Untertitelung des russischen und kirgisischen Originaltons Kamera, Schnitt und Dramaturgie: Benjamin Epp, Doris Kittler. Eine Produktion von VENI - Vienna Eurasia Network Initiative, hergestellt mit Unterstützung des Österreichischen Zukunftsfonds, der Vorarlberger Landesregierung und des Österreichischen Außenministeriums. Einleitung & Diskussion: Dr. Peter Felch VENI (Vienna Eurasia Network Initiative). ÖSTERREICHISCHE ORIENT-GESELLSCHAFT HAMMER-PURGSTALL 1010 Wien, Dominikanerbastei 6/6 Tel.: 01 5128936 www.orient-gesellschaft.at in Zusammenarbeit mit der Österreichisch - Kirgisischen Gesellschaft…

Mehr erfahren »
Oktober 2017

Ausstrahlung des Dokumentarfilms „Es geht mir gut. Ich komme bald – Österreicher als Kriegsgefangene in Turkestan 1914-1921“

22. Oktober 2017 @ 11:30 - 13:30

Sonntag 22.10. um 11.40 ORF III Ausstrahlung des Dokumentarfilms "Es geht mir gut. Ich komme bald - Österreicher als Kriegsgefangene in Turkestan 1914-1921" unter dem Titel "Kriegsgefangene in Russland - Österreicher im Ersten Weltkrieg" im Rahmen eines Thementages zur Russischen Revolution http://tv.orf.at/program/orf3/20171022/821093901/

Mehr erfahren »
Oktober 2018

Dokumentarfilm „Es geht mir gut. Ich komme bald“

10. Oktober 2018 @ 19:00 - 21:00
Weltmuseum, Heldenplatz
Wien, 1010 Österreich
+ Google Karte
EUR5.00

Film und Vortrag von Dr. Peter Felch Rund zwei Millionen österreichisch-ungarische Soldaten waren in russischer Gefangenschaft. 200 000 davon verschlug es für lange Jahre oder für immer ins zentral-asiatische Turkestan. Eine filmische Spurensuche. Anhand von Aufzeichnungen und Erinnerungen ihrer Nachkommen werden die Erlebnisse der Kriegsgefangenen Anton Bechter, Johann Josef Oberhauser, Franz Praeg, Karl Zierl, Achilles Burner und Ferdinand Gründler rekonstruiert – von ihrer Gefangennahme in Galizien über den monatelangen Transport nach Turkestan, ihr Überleben im Lageralltag, bei Zwangsarbeit, in Revolution…

Mehr erfahren »
Februar 2019

Film „Es geht mir gut. Ich komme bald“ und Diskussion in der Österreichischen Kulturvereinigung

Februar 24 @ 8:00 - 17:00

Einladung zum Film "Es geht mir gut. Ich komme bald. Österreicher als Kriegsgefangene in Zentralasien 1914-1920" von Peter Felch mit anschließender Diskussion Montag, 25. Februar 2019 18.30 Uhr im Vortragssaal der Österreichischen Kulturvereinigung 1010 Hanuschg. 3, Hof 2, Stiege 4, 1. Stock 2014 hat sich der Beginn des 1.Weltkriegs zum hundertsten Mal gejährt, 2018 das Ende dieser „Urkatastrophe des 20.Jahrhunderts“, deren Ausgang die politische Landschaft Europas und der Welt bis heute bestimmt. Das ist ein Anlass, um an das weitestgehend…

Mehr erfahren »

„Es geht mir gut. Ich komme bald“ mit Diskussion

Februar 25 @ 18:30 - 21:00
frei

Einladung zum Film "Es geht mir gut. Ich komme bald. Österreicher als Kriegsgefangene in Zentralasien 1914-1920" von Peter Felch mit anschließender Diskussion Montag, 25. Februar 2019 18.30 Uhr im Vortragssaal der Österreichischen Kulturvereinigung 1010 Hanuschg. 3, Hof 2, Stiege 4, 1. Stock 2014 hat sich der Beginn des 1.Weltkriegs zum hundertsten Mal gejährt, 2018 das Ende dieser „Urkatastrophe des 20.Jahrhunderts“, deren Ausgang die politische Landschaft Europas und der Welt bis heute bestimmt. Das ist ein Anlass, um an das weitestgehend…

Mehr erfahren »
Juni 2019

Es geht mir gut. Ich komme bald. Spurensuche Turkestan

Juni 1 @ 20:00
bahnhof Andelsbuch, Hof 347
Andelsbuch, Vorarlberg 6866 Österreich
+ Google Karte
EUR5. - EUR10.

FILM UND DISKUSSION. Rund zwei Millionen österreichisch-ungarische Soldaten gerieten im Ersten Weltkrieg in russische Gefangenschaft. 200 000 von ihnen verschlug es über mehrere Jahre oder für immer ins zentral-asiatische Turkestan. Der Film des Historikers Peter Felch rekonstruiert anhand schriftlicher Aufzeichnungen und Erinnerungen der Nachkommen die Erlebnisse von sechs Kriegsgefangenen. Anschließend diskutieren am Podium der Historiker Felch und Ferdinand Kohler, Enkel des Kriegsgefangenen in Turkestan Hans Simma. Moderation: Georg Sutterlüty www.spurensuche-turkestan.org Eine Veranstaltung des kulturvereins bahnhof und Kufo Bregenzerwald

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren